Profil

Zu den Anfängen:

Während meines BWL-Studiums wohnte ich in einem kleinen Dorf in Hessen. Dort war ich auch in der Ortsfeuerwehr aktiv und hatte erste Kontakte mit dem Thema Tod. Auch durch die Feuerwehr entstand der erste Kontakt zu einem Bestatter. Dieser rief mich eines Tages an (man muss sich hier feinstes hessisch vorstellen:“Ei du, isch han g´sehe dass die Auto do isch, also denk isch amoa du bischt a do. Kannschd amoa nüber komme in´d Werkstatt, isch han do was, wos i ned hebbe kann“.

Gesagt, getan. In der Werkstatt dann hieß es:“ Ei isch han dir ned ganz de woarheid g´sagt, mer müsse zum Friedhof an Sarg hochhebbe.“ Ja, auch kein Problem. Auf dem Friedhof dann:“Ei, isch han scho wieder ned alles verzällt. Do drübe isch der Sarg und hier isch de Leich. Un de Leich muss in de Sarg nei.“

Nach anfäglichem Schlucken und Protest ging es dann schlußendlich aber ganz gut. Fortan habe ich bei diesem Bestatter öfters mal mitgeholfen.

Viele Jahre später…

Im Jahr 2011, ich hatte mich inzwischen beruflich viel mit internationalen Sondertransporten beschäftigt, suchte ich nach einer neuen Stelle. Ich fing bei einem Unternehmen an, das sich auf Überführungen von Verstorbenen spezialisiert hatte. Schnell erkannte ich hier, dass meine Fachkenntnisse im Bereich der Internationalen Transporte auch in der Bestattungsbranche durchaus Anklang finden.

Ich sammelte Kontakte, besuchte Messen und Veranstaltungen und schuf mir ein nationales und internationales Netzwerk. Mit diesem Fachwissen und diesem Netzwerk gehe ich jetzt an den Start, um Ihnen bei der Überführung Ihres Angehörigen zu helfen.

Ich kann Ihnen deutschlandweit eine Abholung in kürzester Zeit organisieren und den Verstorbenen zu vernünftigen Preisen in jedes erdenkliche Land bringen.

Billig-Bestattungen…

…habe ich nicht! …gibt es auch so nicht…es gibt Online-Angebote von 444,-€ etc. Auch nach vielen Jahren Berufserfahrung habe ich keine Ahnung, wie das gehen kann. Mit diesem Betrag sind gerade einmal die Kremationsgebühren abgedeckt.

Ich kann nur sagen: Wenn Sie bei mir eine Bestattung beauftragen – egal ob Online oder vor Ort – bekommen Sie eine ordentliche Abholung in einem gepflegten, auch als Bestattungswagen erkennbaren Auto, mit geschulter und erfahrener Besatzung. Kremiert wird in einem deutschen Krematorium in der Nähe des Abholungsortes. Unnötige Fahrten werden vermieden. Zudem haben Sie in mir stets einen Ansprechpartner, der jederzeit persönlich erreichbar ist und kein anonymes Callcenter. Gleiches gilt natürlich auch bei den Überführungen – Sie können sich darauf verlassen, dass der Verstorbene in einem ordentlichen Zustand und pünktlich am Zielort ankommt. Alle Formalitäten werden durch mich erledigt.

Zusatzleistungen:

Zusätzlich zu der von Ihnen gewünschten Leistung biete ich Ihnen auch alle bei Bestattern üblichen Leistungen wie Blumenschmuck oder eine Trauerfeierlichkeit an.

Die Gestaltung der Trauerfeier ist hierbei entscheidend. Auch hier habe ich Zugang zu einem Kreis erfahrener Trauerredner und -begleiter, die Sie durch die schwere Zeit begleiten und Ihnen eine schöne Abschiedfeier ermöglichen. Die Trauerbegleiter besuchen Sie zuhause und nehmen sich so viel Zeit, wie SIE brauchen.

In meinem Umkreis (NRW) mache ich das selbst.

Mein Ziel:

…ist es, Ihnen deutschlandweit, aber speziell auch hier vor Ort eine würdige, aber trotzdem preiswerte Bestattung – gleich welcher Art – anbieten zu können. Ich arbeite mit Bestattern und Überführern aus ganz Deutschland zusammen, die ich allesamt persönlich kenne. Das garantiert eine pietätvolle und vernünftige Arbeitsweise.